Sparen Sie in Ihrem Unternehmen Strom mit OneMeter

08/03/2019 | Lesezeit: ~ 3 min. Sparen Sie in Ihrem Unternehmen Strom mit OneMeter

Durchschnittlich jeder dritte polnische Unternehmer gibt zu, dass seine Stromrechnung mehr als 7 Prozent seiner gesamten Produktionskosten ausmacht. Das ist sehr viel. Eine Möglichkeit, Einsparungen zu erzielen, besteht darin, den Stromverbrauch ständig zu überwachen.


Ein gewisses Paradox ist mit dem Stromverbrauch in Unternehmen verbunden. Laut dem Bericht „Energiekosten. Herausforderungen und Chancen für Unternehmen im Jahr 2017” geben über 90 Prozent der befragten Unternehmer an, dass die Ausgaben für Strom für sie ein wichtiger Kostenfaktor sind. Gleichzeitig sehen 69 Prozent der Befragten Bereiche, in denen Energie gespart werden kann.

Andererseits gibt es immer noch eine große Gruppe von Unternehmern, die nichts unternehmen, um ihre Kosten maßgeblich zu senken – rund 40 Prozent der Unternehmen überwachen den Energieverbrauch in keiner Weise.

Verbrauch überwachen und Strom sparen.

Die ständige Überwachung des Stromverbrauchs kann eine gute Methode sein, um Energieausgaben und damit die Kosten im Produktionsprozess zu senken. Das Messgerät mit der höchsten Genauigkeit, das dabei helfen kann, ist das in Polen entwickelte OneMeter. Welche Vorteile bringt der Einsatz dieses Geräts im Unternehmen?

Viele Unternehmen wissen nicht genau, wie viel sie für Energie bezahlen werden, da sie sich nur auf ungefähre Prognosen der Betreiber stützen. Unternehmer, die mehr Kontrolle über ihre Rechnungen haben möchten, verlassen sich häufig auf das manuelle Ablesen und Eingeben von Daten in eine Excel-Tabelle. Ich kenne solche Fälle – sagt Mateusz Brzozowski, Eigentümer von OneMeter. - Unser Sensor, der am optischen Anschluss des Zählers montiert wird, sammelt automatisch Daten und übermittelt sie an den Benutzer. Der Eigentümer hat daher immer Zugriff auf Daten zum Stromverbrauch in seinem Unternehmen, die alle 15 Minuten aktualisiert werden. Das Tool kann auch mit einem separaten Zähler an jeder Maschine montiert werden.

Wie kann der Einsatz von OneMeter in der Praxis aussehen? Stellen Sie sich Unternehmen X vor, dessen Geschäftsführer nach Einsparungen sucht und prüfen möchte, ob er diese auch im Energieverbrauch findet. Er braucht also Informationen über den genauen Stromverbrauch und zu welchem Zeitpunkt der Verbrauch am höchsten ist, da die Firma im Schichtbetrieb arbeitet. Mit OneMeter können Informationen über den Stromverbrauch zu verschiedenen Tageszeiten abgerufen werden. So lässt sich feststellen, wann das Netz am stärksten ausgelastet ist.

Mit diesem Wissen kann der Eigentümer nun einen besseren Energietarif wählen. Bisher nutzte er den C11-Basistarif, bei dem die Energiekosten rund um die Uhr konstant sind. Nach Einführung der Verbrauchsüberwachung stellte sich jedoch heraus, dass der C12-Tarif weitaus günstiger ist, da der Strom außerhalb der Zeiten von Spitzenverbrauch und nachts billiger ist. Das Unternehmen kann nun die Arbeit in einzelnen Schichten so planen, dass die energieintensivsten Maschinen in Stunden mit billigerer Energie arbeiten.

Darüber hinaus hilft OneMeter auch dabei, die vertragliche Leistung entsprechend anzupassen, d. h. die im Vertrag angegebene maximale Leistung, die pro Zeiteinheit genutzt werden kann. Damit zahlt der Eigentümer nicht mehr für ungenutzte Leistung und ist vor Strafen für deren Überschreitung geschützt.

Schnelle Montage, einfache Bedienung.

Für Geschäftskunden haben wir ein Gerät in Schwarz im Angebot (das OneMeter für Zuhause ist grün). Montage, Konfiguration und Inbetriebnahme des Tools:

  • Montieren Sie das Tool auf dem optischen Anschluss des Stromzählers (das OneMeter stört den Zähler nicht und die Installation erfordert keine Zustimmung des Energieversorgers).

  • Konfigurieren und koppeln Sie die Anwendung über Bluetooth (Messdaten werden automatisch jede Viertelstunde vom Zähler erfasst und dann über Bluetooth an Ihr Smartphone und Ihre Cloud übermittelt)

  • Sie erhalten Informationen zu Kosten sowie Benachrichtigungen bei Budgetüberschreitungen oder technischen Problemen (in der Zukunft auch Prognosen).

Wie Sie sehen, ist die Inbetriebnahme des OneMeter sehr einfach. Sie können Ihren Energieverbrauch im Unternehmen ganz einfach kontrollieren und endlich mit dem Sparen beginnen.


Details zum Angebot „OneMeter für Firmen” finden Sie HIER.


Events

Internationale Messe für erneuerbare Energien RE-Energy

Internationale Messe für erneuerbare Energien RE-Energy

28/08/2019

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass OneMeter als Aussteller an der Re-Energy-Messe teilnehmen wird, die vom 10. bis 11. September im Warschauer Zentrum EXPO XXI, ul. Prądzyńskiego 12/14 in Warschau, stattfindet.

Vorteile der Überwachung des Energieverbrauchs in der Fotovoltaik

Vorteile der Überwachung des Energieverbrauchs in der Fotovoltaik

25/03/2019

Schätzungen zufolge haben sich allein im vergangenen Jahr mehr als 50 Tsd. Polen entschieden, Sonnenkollektoren auf ihren Dächern bzw. Grundstücken zu installieren. Um die Installation optimal zu planen, den erzeugten Strom zu nutzen und die größten Einsparungen im Haus oder Geschäft zu erzielen, lohnt es sich, ein Tool zur ständigen Überwachung des Energieverbrauchs zu nutzen.

249 225 16 0 0 0 1 10 349 315 16 99 99 12 1.23 10 299 269 16 0 0 1 10 399 359 16 99 12 1.23 10